Page in progress
Page en cours

Rückproduktion als konsequentere Alternative zu einfach nur Recycling

Seit ihrer Gründung im Jahr 1997 widmet sich die RAL-Gütegemeinschaft einem primären Ziel: Das bisher so genannte „Recycling von Kühlgeräten“ muss zum Spiegelbild der Produktion werden. Die Behandlung von Kühlgeräten im End-of-Life-Status, die Entnahme der Kälte- und Treibmittel, die Wiedereinführung der entnommen Metalle, Kunststoffe und sonstigen Wert-Produkte in den Wirtschaftskreislauf müssen nicht nur den gesetzlichen Vorgaben folgen, sondern darüber hinaus auf Grundlage von Standards und unter Anwendung einer konsequenten Qualitätssicherung durchgeführt werden.

Rück-Produktion ist dann das bessere Wort für Recycling.

Produktion / Distribution

 

All diese Qualitätsmerkmale der Produktion und der Distribution sorgen dafür, dass der „Dienst im Haushalt“ moderner Kühlgeräte auf hohem Niveau stattfindet.

Rück-Distribution / Rück-Produktion

Was für Produktion und Distribution der Kühlgeräte gilt, muss auch für Rück-Distribution und  Rückproduktion gelten:

  • Spiegelbildliche Umsetzung der
    Vorbilder Produktion / Distribution
  • Standards
  • Normen
  • Auditierung der Rück-Produktion
  • Qualitätsmanagement