Page en cours
Farbskala

Das Foto zeigt eine Farbskala, stellvertretend für die Normierungsarbeit der RAL Gütegemeinschaft

RAL- Neutrale und objektive Überwachung von Güte

Gütezeichen kennzeichnen Produkte und Dienst­leistungen, die nach hohen, genau festgelegten Qualitätskriterien hergestellt bzw. angeboten werden. RAL legt für jede Produkt- und Leistungsgruppe in einem Anerkennungsverfahren die Anforderungen für das jeweilige Gütezeichen fest. Dabei werden Hersteller und Anbieter, Handel und Verbraucher, Prüfinstitute und Behörden einbezogen. Die produkt- und leistungsspezifischen Qualitätskriterien umfassen alle Aspekte, die für die  Nutzung wichtig und sinnvoll sind. Sie werden durch RAL veröffentlicht und sind jedermann zugänglich.

Gütezeichen werden durch Gütegemeinschaften, die von RAL anerkannt sind, an Hersteller und Dienstleister verliehen.

Diese müssen in einer ersten Prüfung nachweisen, dass sie die jeweiligen Güte- und  Prüfbestimmungen erfüllen. Sie sind danach zur stetigen Überwachung der Bestimmungen verpflichtet und müssen sie zudem regelmäßig von einer neutralen Stelle überwachen lassen.

Derzeit existieren über 160 Gütezeichen, die viele tausende Produkte kennzeichnen oder von Leistungsanbietern genutzt werden. Nur RAL vergibt in Deutschland Gütezeichen. Einen Überblick über alle Gütezeichen finden Sie in der Gütezeichen-Übersicht des RAL.